Unser Leitgedanke

Christophorus , der Christusträger ist unser Namenspatron.
Wir wollen sein Leben und Wirken als wichtige Grundlage zur Qualität in die pädagogische Arbeit aufnehmen. Er soll unser Vorbild sein, die Kinder ein Stück des Lebensweges zu tragen, zu begleiten, zu schützen - um dann sicher und selbstbewusst eigene Schritte mutig ins Leben zu wagen.

Unsere Kindertageseinrichtung unterstützt, ergänzt und begleitet die Familien in Ihrer Erziehungsverantwortung.
Wir sind ein Teil der Pfarrgemeinde und ein Ort der Begegnung, der das Leben unserer Gemeinde widerspiegelt. Durch die Teilhabe am Leben der Pfarrgemeinde, durch das Mitfeiern der Feste im Kirchenjahr erfährt sich Ihr Kind als Mitglied der Gemeinschaft.
Dabei halten wir uns als katholische Tageseinrichtung grundsätzlich offen für Familien anderer Glaubenshaltungen und achten die religiöse Überzeugung, die dem Kind im Elternhaus vermittelt wird.
Umgekehrt erwarten wir von den Eltern anderer Glaubenshaltungen, dass sie das religiöse Angebot unserer Einrichtung respektieren und akzeptieren. Unser Kindergarten stellt in seinem Erziehungskonzept die ganzheitliche elementare Persönlichkeitsbildung in den Mittelpunkt der Bildung, Erziehung und Betreuung. Voraussetzung hierfür ist die Erfahrung des Kindes, ohne Bedingungen akzeptiert und angenommen zu sein. Durch diese erlebte mitmenschliche Beziehung des Kindes soll die Grundlage für die Persönlichkeitsbildung und den Glauben geschaffen werden.

Wir wollen Entwicklungs- und Bildungschancen vermitteln, allgemeine und individuelle erzieherische Hilfen gewährleisten, die Persönlichkeitsentfaltung fördern sowie soziale Verhaltensweisen aufzeigen.
Share by: